DLP Beamer Test und Vergleich 2016

Hier finden Sie alle offiziellen Tests zum Thema DLP Beamer die es im Internet zu finden gibt.
Diese Tests können dabei behilflich sein, mehr über die Praxiseignung eines Beamers zu erfahren.

Derzeit haben wir leider noch keine offiziellen Tests zu diesem Thema finden können.
Allerdings bieten wir an dieser Stelle einen umfassenden Produktvergleich für DLP Beamer, der abhängig von zahlreichen Kundenbewertungen und Eigenschaften der Geräte ist.

DLP Beamer TestLange Zeit waren DLP-Beamer für die Oberklasse reserviert. Mittlerweile hat der rasante Preisabfall bei der DLP-Technologie allerdings dafür gesorgt, dass auch Mittelklasse- und Einsteigermodelle unter den Beamern mit DLP ausgerüstet angeboten werden. Aufgrund der vielseitigen Vorteile der DLP-Technik haben die damit ausgestatteten Beamer die gängigen LCD Beamer in der Beliebtheitsskala eingeholt. Die interessantesten DLP Beamer Modelle sollen hier vorgestellt werden.

 

Vorteile der DLP Beamer

Einige Vorteile der DLP Beamer lassen sich mit bloßem Auge erkennen. So wird ein sehr hoher nativer Kontrast erreicht, der eine ausgezeichnete Lesbarkeit mit sich bringt. Strahlende Weißtöne und sattes Schwarz tragen dazu bei, dass auch in der hintersten Ecke alles klar zu erkennen ist. Im Gegensatz zu LCD-Beamern bieten DLP Beamer insbesondere bei der Projektionswiedergabe von dunkleren Bildern eine sehr gute Wiedergabe. Zudem ist, was vor allem Actionfans und Gamer mit Konsole begeistert, die Reaktionszeit der DLP Beamer in der Regel deutlich höher als bei herkömmlichen LCD Beamern. Durch die schnelle Reaktionszeit sind die DLP-Geräte allerdings nicht nur bei Spielen an der Spitze, sondern auch bei 3D-Wiedergaben und Actionfilmen. In Sachen Schärfe der Bildwiedergabe und einer besseren Pixelstruktur überholt die DLP-Technik die LCD-Technik ganz klar. Da es zudem keinen Memory-Effekt gibt, können sich Standbilder nicht einbrennen. Durch deutlich bessere Schwarzwerte wird ein hoher Kontrast erreicht. Zudem ermöglichen viele DLP Beamer die Darstellung von weitaus mehr Details als ein Standard-LCD-Beamer, da Full HD genutzt werden kann. Mehr als 20 Hersteller mit Hunderten von Modellen für verschiedene Auflösungen, Anschlüssen, Interaktivitätsoptionen und Projektionsentfernungen findet sich für jeden Anwendungszweck und jeden Geldbeutel das passende DLP Beamer Modell.

DLP Beamer- Funktionsweise der beliebten Geräte

Die Anzeige des DLP Beamers wird durch einen optischen Halbleiter revolutioniert. Dieser DLP-Chip bildet das Herzstück und fungiert als raffinierter Lichtschalter, in dem sich ein rechteckiges Feld mit bis zu 8 Millionen kleinen, schwenkbaren Spiegeln befindet. Der DLP-Chip kann mit seinen Spiegeln in Kombination mit einem digitalen Grafik- oder Videosignal, einem Projektionsobjektiv und einer Lichtquelle auf eine beliebige Oberfläche ein digitales Bild reflektieren. Die Mikrospiegel erzeugen auf der Projektionsfläche jeweils einen dunklen und einen hellen Bildpunkt, je nachdem ob der Spiegel zur Lichtquelle oder von der Lichtquelle weg positioniert ist. Das codierte Bild steuert als Bitstrom den Halbleiter an und schaltet jeden der mikroskopisch kleinen Spiegel pro Sekunde zehntausende Male ein und aus. Wird ein Spiegel häufiger geschaltet, so wird ein grauer Bildpunkt dargestellt. Von der Lichtquelle erzeugtes weißes Licht wird auf dem Weg durch einen Farbfilter geleitet, der das Licht in die Farben Blau, rot und grün zerlegt. Durch den Farbfilter können Millionen von Farbnuancen erzeugt werden. Viele moderne DLP Beamer sind mit einer Halbleiterbeleuchtung anstelle der klassischen Weißlampe ausgestattet. Diese Lichtquelle kann die erforderlichen Farben auch ohne Farbfilter abstrahlen. Die Aus- und Einschaltzustände jedes einzelnen Mikrospiegels sorgen für eine Koordination der grundlegenden Farbbausteine, die für die Farbbilddarstellung benötigt werden. Ein Spiegel, der für die Reflexion eines violetten Bildpunktes zuständig ist, wird daher nur rotes und blaues Licht auf die Projektionsfläche werfen, wo aus der Mischung der Farben der gewünschte Farbton im projizierten Bild entsteht.
 

Weitere Beamer Tests die Sie interessieren könnten